PrimaDonna Sommer 2013Der Dessous Label PrimaDonna lässt sich auch schon jetzt in die Karten schauen und zeigt, worauf das Wäscheunternehmen in seiner diesjährigen Sommerkollektion designmäßig die Schwerpunkte setzt.
Ein wesentlicher Trend, der die Dessous Kollektion im Frühling/Sommer bei Primadonna bestimmt sind zarte Pastellfarben. Helles Blau, Rosa oder Gelb mit einem Schuss an Retroelementen macht aus diesem Sommer einen Nostalgie-Sommer.
Zu Sonnenschein gehören duftende Blumen! Große Blumenprints sind ein Highlight in der Mode und machen natürlich auch vor Wäsche nicht Halt. Romantische Blumenmotive auf weißem, rosafarbenem oder hautfarbenem Untergrund zieren bei Primadonna BHs und Slips. Auch Frauen mit einer großen Oberweite können bei Primadonna sehr problemlos diesem Trend folgen. Die PrimaDonna Serie Milady widmet sich ganz und gar diesem Wäschethema in drei bezaubernden Farben. Schauen Sie sich unbedingt den Farbton Cosmetic näher an!
Nicht nur Blumen geben den Ton an, sondern auch geometrische Drucke, die an Vintage erinnern. Gemixt werden zum Beispiel kleine Kästchen und Rauten mit fröhlichen Farben und neckischen Details wie kleinen Knöpfen am BH-Mittelsteg. Ein weiterer Trend, der vor allem junge Frauen anspricht, sind kleine Pünktchen im Zusammenspiel mit dem beliebten Marinelook. Bei Primadonna zieren so genannte Polkadots in der Serie Cache Cache unter anderem ein wundervolles Rot und tiefes Blau.
Im Sommer dominieren Rot und Rosa als Trendfarben Dessous und Wäsche. Mal kräftiger, mal zarter hauchen Sie Dessous und Wäsche ordentlich Leben ein. Feurig und kraftvoll wird es zum Beispiel bei der Primadonna Serie A la folie, weicher dagegen in der Wäscheserie Deauville.

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen