Seit der Trennung von ihrem Noch-Ehemann Seal scheint sich Heidi Klum in ihre Arbeit zu stürzen. So kann man sie in letzter Zeit nicht nur bei „Germany’s Next Topmodel“ sehen, sondern auch im Rahmen von einigen Kampagnen und Magazin-Strecken. Dabei zeigt sich Heidi wie gewohnt sehr sexy.

Ein Highlight ist sicherlich auch die neue Kampagne für Astor, genauer gesagt für Lidschatten und Kajal des Unternehmens. Gut, Heidi zeigt sich nicht in Dessous, sondern räkelt sich nur mit Bodypainting-Farbe bemalt vor der Kamera des Star-Fotografen Rankin. Die Bilder zeigte sie bereits auf Twitter.

Nach eigenen Angaben musste Heidi dafür zwölf Stunden lang still stehen, während sie von einer Künstlerin bemalt wurde. Heidi Klum liebt Bodypaintings und findet es extrem schade, dass die Kunstwerke so flüchtig sind. Nun ja, auf den wunderschönen Bildern kann man sie ja weiterhin bestaunen.
https://www.youtube.com/watch?v=d42Azzp4grY&hd=1

Kommentar verfassen