Lise Charmel, der Luxus Dessous Label präsentiert seine 2016 Kollektion „Soir de Venise

Mehr als ein halbes Jahrhundert künstlerisches Schaffen im Bereich der Luxus-Lingerie.

Entstanden in Lyon, der Hauptstadt der Seide, genießt die Marke internationales Ansehen für ihre Modellkreationen in Farbtönen voller Schönheit aus Satin, Seide, Guipure-Stickerei und Spitze aus Calais.
Geprägt durch den Geist der Haute Couture, ist LISE CHARMEL auf der ganzen Welt zu einem Synonym für französische Luxus-Lingerie geworden.

LISE CHARMEL entwickelt charakterstarke und innovative Kreationen in den Bereichen Miederwaren, Lingerie und Bademode. Die Wurzeln des Lyoner Unternehmens liegen in der Massenfertigung von Miederwaren und seine Leidenschaft für das Handwerk hat es sich bis heute bewahrt. Mit dieser Leidenschaft und ihrem hervorragenden Fachwissen hat LISE CHARMEL den Spitzen- und Luxusbereich erobert.

Die Marke schlägt Brücken zur raffiniertesten französischen und italienischen Kunst und hat es geschafft, originelle Designs, Schnitte und Farbtöne mit einmaliger Identität zu schaffen, die weltweit geschätzt werden.

Treibende Kraft im Bereich der Materialien.

In den 1970er Jahren stand der Name LISE CHARMEL vor allem für höchst kreative Farbtöne aus der Damenschneiderei, die Verwendung von Leavers-Spitze mit Lycra zusammen mit komplex gefältelten Stoffen. Die Marke war die Erste, die mit dem Sticker Darquer bestickte Spitze verwendete. Im Anschluss daran in den 1980er Jahre war sie führend in der Entwicklung von Multigarn-Stickereien. 1994 erfolgte die Neuentdeckung kunstvoller Guipure-Stickerei, womit dieses Material wieder Eingang in den Bereich der Lingerie-Mode fand. Stets mit einem offenen Ohr für die Entwicklungen des weiblichen Geschmacks, ihre Sehnsucht nach Schönheit und Verführung, brachte LISE CHARMEL 1998 die Linie „Romantique Mariée“ auf den Markt und anschließend verschiedene Innovationen im Lifestyle-Bereich. So wurde 2009 als Weltneuheit eine elegante und zugleich lässige Lingerie vorgestellt, die dem Thema „Kreuzfahrt“ gewidmet war. Der Erfolg dieses ästhetischen Konzepts war gleichzeitig auch der einer technischen Premiere, nämlich dem Laserschnittverfahren für Spitzenintarsien.

Lingerie Joaillerie.

Ende 2011 wurde die spektakuläre „Lingerie Joaillerie“ erschaffen, die im Januar 2012 als Vorpremiere beim Salon International de la Lingerie vorgestellt wurde. Mit der Komposition aus Mustern und der außerordentlichen Präzision des Laserschnitts macht LISE CHARMEL die Lingerie zum luxuriösen Kunstwerk mit der Signatur ihrer künstlerischen und handwerklichen Identität.

https://www.lisecharmel.com/

Kommentar verfassen