Am 4.Dezember 2011 präsentierte sich die erste österreichische Miss Earth, Lisa Hanakamp, erstmals  in Manila auf den Philippinen mit über 100 weiteren Missen der ganzen Welt, im Finale für die Miss Earth 2011. Die Gewinnerin, Olga Mercedes Alava Vargas aus Ecuador, wird nun auch automatisch ihr gesamtes Amtsjahr Sprecherin der Miss Earth Foundation, des Umweltprogrammes der Vereinten Nationen (UNEP) und sich im Amtszeitraum sozialen und umweltbezogenen Projekten widmen.

Bis zum Herbst und zur großen Finalgala in Wien, der dann die internationale Ausschreibung in Ecuador folgen, werden nun potentielle Missen aus ganz Österreich eingeladen, sich für die Qualifikation zur Miss Earth zu bewerben. Die Miss Earth in Österreich wird im Rahmen einer Bundesland Tour gesucht; die  vier Siegerinnen jedes Bundeslandes werden zur Finalshow in Wien geladen; außerdem wird gemeinsam mit dem Sponsor www.bonprix.at im Sommer ein Online Casting veranstaltet. Schon jetzt kann man sich über www.miss-earth.at informieren und eine Bewerbung online abgeben.

Weitere Fotos (Fotohinweis: Copyright Fotografin Felicitas Matern für Miss Earth) stehen auf https://www.miss-earth.at/gallery/ zum download!

Miss Earth 2011 Lisa Hanakamp

Miss Air 2011 Jenny Kogler

Miss Fire 2011 Dajana Pesa

Miss Water 2011 Irina Bartmann

Miss Earth unterstützt die erdbeerwoche
Nachhaltige Frauenhygiene als erstes Projekt der Miss Earth in Österreich
Miss Earth ist eine der drei größten Miss-Wahl-Organisationen der Welt. Schöne Frauen mit Herz und Hirn werden gesucht, die ihre Popularität nutzen, um ein ganzes Amtsjahr auf Missstände aller Art aufmerksam zu machen. Europäische Veranstaltungsländer sind unter anderem die Schweiz, Deutschland, Italien, England, Spanien oder Frankreich. Seit 2011 gibt es den Contest auch in Österreich.

Nach Österreich geholt haben die Veranstaltung Moderator Andreas Seidl und Sina Schmid, die als Geschäftsführerin ihre Erfahrung im Modelbusiness und jahrelange Mitorganisatorin der „Miss Austria“ einbringt. Seidl: „Unser Ziel ist es mit der österreichischen Miss Earth auch hierzulande einen positiven Umwelt- und humanitären Gedanken zu verbreiten. Die Miss Water, Miss Air, Miss Fire und schließlich die finale Miss Earth werden bereits  in über 100 Ländern weltweit gecastet und ausgesucht. Im Herbst haben wir mit Lisa Hanakamp die erste österreichische Miss 2011 gekürt und starten nun in ganz Österreich den Aufruf für die Miss Earth 2012!“

Geschäftsführerin Sina Schmid: „Der internationale Earth Day am 22. April ist für uns ein schöner Anlass die Miss Earth in Österreich noch einmal vorzustellen und auch einzuladen, sich aktiv zu beteiligen und natürlich auch gerne bei unseren Castings mitzumachen. Alljährlich wird im Rahmen des Earth Days auf die ökologischen Probleme der Erde aufmerksam gemacht und zu mehr Umweltbewusstsein aufgerufen. Wir unterstützen als eines der ersten Projekte mit unserer Miss Earth 2011 die erdbeerwoche, das erste auf nachhaltige Frauenhygiene spezialisierte Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Ich bin überzeugt, dass dieses Projekt Vorbildwirkung hat und Bewusstsein für die Umwelt-problematik im Zusammenhang mit Tampons und Binden schafft.“

Miss Earth unterstützt Initiative der erdbeerwoche
Lisa Hanakamp, die 2011 zur 1. Miss Earth aus Österreich gekürt wurde, unterstützt die Arbeit der erdbeerwoche: „Viel zu wenige Frauen machen sich Gedanken über ihre Tage und über die Produkte, die sie dafür verwenden. Das liegt mitunter an dem großen Tabu, das das Thema „Menstruation“ selbst für junge Frauen heutzutage noch immer darstellt. Ich möchte dazu beitragen, dieses Tabu zu brechen und unterstütze daher die erdbeerwoche – nachhaltige Frauenhygiene.“

Der nächste große Auftritt für Nachhaltigkeit und für die Themen der Miss Earth findet auf der Green Expo am Heldenplatz und in der Wiener Hofburg statt: Ein Tag (11.-13.5.) wird auf der Green Expo ganz im Zeichen der Miss Earth stehen.

Informationen zur Miss Earth international: www.missearth.tv
Informationen zur Miss Earth Austria: www.miss-earth.at

Rückfragehinweis und Bildmaterial Miss Earth
Mag. Petra Tischler für Miss Earth
Mobil: 0043/699/19530029
mail: petra.tischler@tischler-pr.at

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen