Britney Spears tritt in die Fußstapfen zahlreicher Schauspielerinnen und entwirft ihre eigene Mode-Linie. Das Pop-Star möchte für ihre Fans ab Herbst eine Dessous-Kollektion unter dem Namen „The Intimate Britney Spears“ auf den Markt bringen.

Britney Spears bringt im Herbst ihre eigene Unterwäsche-Kollektion in den US-Handel, nur wenige Wochen später sind die Dessous auch in Europa verfügbar. Damit tritt das Pop-Sternchen in die Fußstapfen zahlreicher Stars und Sternchen wie Gwen Stefani oder Victoria Beckham, die in den letzten Jahren eigene Mode-Kollektionen auf den Markt gebracht haben. Die Inspiration dazu bekam das Showgirl aus Las Vegas ganz einfach von ihren eigenen sexy Bühnen-Outfits.

„Jede Frau sollte sich in allem, was sie trägt, selbstbewusst und schön fühlen“, heißt es in einem Statement von Britney Spears. Weiter ist zu lesen, dass die Dessous-Linie „sexy, luxuriös und zugleich bequem“ sein solle. Im September soll die Unterwäsche-Kollektion des Pop-Sternchens im Rahmen einer New York Fashion Show erstmals vorgestellt werden. Besonderes Highlight für Fans: Britney wird ihr Label selbst promoten.

Das zeigt Britney Spears auf ihren Facebook-Account, wo sie ihre Dessous-Kollektion seit Mittwoch mit einem Promo-Bild ankündigt. Auf dem Pic ist die US-Sängerin in schwarzer transparenter Reizwäsche im Stil der 1950er-Jahre zu sehen – und macht eine tolle Figur. Neben Dessous wird es im Shop zudem Bustiers, Kimonos und Nachtwäsche geben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.