Britney Spears tritt in die Fußstapfen zahlreicher Schauspielerinnen und entwirft ihre eigene Mode-Linie. Das Pop-Star möchte für ihre Fans ab Herbst eine Dessous-Kollektion unter dem Namen „The Intimate Britney Spears“ auf den Markt bringen.

Britney Spears bringt im Herbst ihre eigene Unterwäsche-Kollektion in den US-Handel, nur wenige Wochen später sind die Dessous auch in Europa verfügbar. Damit tritt das Pop-Sternchen in die Fußstapfen zahlreicher Stars und Sternchen wie Gwen Stefani oder Victoria Beckham, die in den letzten Jahren eigene Mode-Kollektionen auf den Markt gebracht haben. Die Inspiration dazu bekam das Showgirl aus Las Vegas ganz einfach von ihren eigenen sexy Bühnen-Outfits.

„Jede Frau sollte sich in allem, was sie trägt, selbstbewusst und schön fühlen“, heißt es in einem Statement von Britney Spears. Weiter ist zu lesen, dass die Dessous-Linie „sexy, luxuriös und zugleich bequem“ sein solle. Im September soll die Unterwäsche-Kollektion des Pop-Sternchens im Rahmen einer New York Fashion Show erstmals vorgestellt werden. Besonderes Highlight für Fans: Britney wird ihr Label selbst promoten.

Das zeigt Britney Spears auf ihren Facebook-Account, wo sie ihre Dessous-Kollektion seit Mittwoch mit einem Promo-Bild ankündigt. Auf dem Pic ist die US-Sängerin in schwarzer transparenter Reizwäsche im Stil der 1950er-Jahre zu sehen – und macht eine tolle Figur. Neben Dessous wird es im Shop zudem Bustiers, Kimonos und Nachtwäsche geben.

Kommentar verfassen