Sylvie van der VaartDer Roman Fifty Shades of Grey sorgte 2012 für ziemlich viel Wirbel. Schnell avancierte der Roman zum Bestseller und ließ die Gemüter unterschiedlich hoch kochen. Die Modeindustrie ließ sich in ihren Kreationen vom Roman inspirieren. Hunkemöller, das niederländische Wäscheunternehmen, zieht nach und stellt jetzt seine neue Private Collection vor.

Die Private Collection wird vom Hunkemöller Aushängemodel Sylvie van der Vaart präsentiert.
Wer bei der Private Collection auf hochgeschlossen und zurückhaltend tippt, der hat den Roman definitiv nicht gelesen. Die neue Wäschekollektion soll die Leidenschaften besonders entfesseln. Dafür kamen semitransparente Stoffe und knappe Schnittformen zum Einsatz.

So gibt es auch BHs mit sehr tief ausgeschnittenen BH-Cups. Das Hunkemöller Slipdress hat einen verführerischen Ausschnitt bis zum Bauchnabel und ist auch auf der Rückseite tief ausgeschnitten. Von den Farben her, setzt die Private Collection auf die Klassiker wie Schwarz, Weiß und Rot. Hunkemöller geht bei seiner Private Collection mit den neusten Trends wie dem Leoprint oder der Kombination von Weiß mit schwarzer Spitze.

Kommentar verfassen