Victorias Secret Fashionshow New York 2013/2014 014Victoria’s Secret, Dessoushersteller hat für den Mittwochabend wieder zu seiner alljährlichen Modenschau  im New Yorker „Lexington Avenue Armory“ geladen. Mit dabei auch Taylor Swift: Der Popstar teilte sich dabei den Catwalk in New York mit den Supermodels, allerdings nur für ihre Gesangsperformance. Sie sang in einer Robe mit „Union-flag“-Print – getreu dem Leitfaden der Kollektion, „British Invasion. Neben ihr traten auch Fall Out Boy, A Great Big World and Neon Jungle auf. Swift trat mit ihrer Performance die Nachfolge von Justin Bieber an, der im vergangenen Jahr bei der erotischsten Dessous-Show seine Songs zum Besten gab.

Die Models schritten wie üblich in sexy Spitzenunterwäsche und Engelsflügeln über den Laufsteg. Die Ehre, den mit den meisten Edelsteinen besetzten BH im Wert von zehn Millionen Dollar (umgerechnet 7,5 Millionen Euro) zu tragen, wurde in diesem Jahr dem südafrikanischen Model Candice Swanepoel zuteil. Der sogenannte „Royal Fantasy Bra“ wurde von dem Juwelier Mouawad kreiert und mit 4200 Edelsteinen besetzt. Diamanten, Saphire und ein 52-karätiger Rubin zierten das edle Stück. In den vergangenen Jahren zählten zu den Trägern des begehrtesten aller BHs unter anderem Adriana Lima, Gisele Bündchen, Heidi Klum und Amanda Kerr.

In ausgefallener Unterwäsche und mit besonderen Accesoires zeigten sich auch Models wie Toni Garrn, Hilary Rhoda, Cara Delevingne, Doutzen Kroes, Alessandra Ambrosio, Adriana Lima oder auch Erin Heatherton.

Anbei die Ersten Bilder der Victoria’s Secret Fashionshow New York 2013

Kommentar verfassen